Der Startschuss zum ersten Sozialprojekt des Club TdC

Am 7. Februar 2014 war es so weit: In den Räumen der GHS Hürth-Kendenich stellten wir unser Projekt „Prolog – Nutze deine Chance“ vor. Anwesend waren neben den fünf Projektteilnehmern und ihren Eltern auch der Schulleiter Andreas Hansmeier, interessierte Lehrer und Schüler, unser Sponsor Sebastian Heinrich von Canyon sowie vom TdC Frits Verhessen  als Vertreter der Mentoren, der 1. Vorsitzende des TdC, Meinhard Forkert und Projektleiter Ralf Selzer.

Schirmherr Marcel Wüst betonte in seinem Grußwort an die Projektteilnehmer, das von unserem damaligen Vorsitzenden Meinhard Forkert zu Beginn verlesen wurde, wie wichtig es sei, ein Ziel zu haben. Dieses klar zu formulieren, hart dafür zu arbeiten und sich am Ende über die Ergebnisse freuen zu können, lerne man als Jugendlicher kaum so nachhaltig und emotional wie im Sport. Für das gemeinsame Projekt wünschte er allen Beteiligten den nötigen Rückenwind.

Was die Mentees vom TdC und ihren Mentoren erwarten durften- und natürlich auch umgekehrt – erklärten Meinhardt Forkert und Ralf Selzer im Anschluss anhand einer anschaulichen, ausführlichen Präsentation. 

Das wichtigste Utensil konnten die Teilnehmer dann auf der Veranstaltung auch schon in Empfang nehmen: Sebastian Heinrich von der Firma Canyon ließ es sich nicht nehmen, die von seinem Unternehmen zur Verfügung gestellten Räder persönlich zu übergeben. 

Am 15./16. Februar 2014 geht die Reise für die Mentees zunächst nach Hamburg. Dort stehen ein kleines bisschen Sightseeing und vor allem aber ein medizinischer Check und die Leistungsdiagnostik bei HanseHealth an. Schließlich fand am 22. Februar die erste gemeinsame Ausfahrt statt, für die alle fit sein sollen. Natürlich gehörten auch eine vorangehende Fahrtechnikschulung und eine allgemeine Technikeinweisung in das Rennrad zur Vorbereitung. Danach wurden die Mentees dann aber schon alleine auf die Bahn geschickt – zum eigenständigen Training. 

Ein Jahr lang begleiteten die Mentoren des Club TdC ihre Schützlinge auf dem Weg in den Radsport. Zum Abschluß gab es eine gemeinsame Ausfahrt im Rahmen des Ecents "Durch die Regionen", auf der die Jugendlichen uns auf der letzten Etappe nach Köln begleitet haben.

Meinhard Forkert und Ralf Selzer vom Club TdC
Sebastian Heinrich von Canyon

06.02.2014: Es wird konkret

Gemeinsam mit der GHS Hürth-Kendenich starten wir unser Projekt „Prolog – Nutze deine Chance“ (vormals Zielsprint), für das wir Marcel Wüst als Schirmherren gewinnen konnten. 

Mit diesem Mentoring-Programm möchten wir Schüler mit Unterstützungsbedarf bei ihrer persönlichen, sportlichen und beruflichen Entwicklung fördern. Ziel ist es, diese Schüler gleichermaßen für den Radsport zu begeistern bzw. die Begeisterung für den Radsport zu steigern und ihnen berufliche Perspektiven zu eröffnen, um so den Start ins Berufsleben zu erleichtern.

Der Club TdC übernimmt die Partnerschaft für fünf Schüler der 9. und 10. Klasse und begleitet sie über etwa zwei Jahre lang. Die Mentoren stehen den Schülern mit Rat und Tat in Fragen der persönlichen, schulischen und berufsorientierten Entwicklung zur Seite.

Auf dem Stundenplan der Mentees stehen zielorientiertes Training, gemeinsame Ausfahrten, die Teilnahme an Radrennen, aber auch Workshops und Coachings. Vor allem aber der kontinuierliche Austausch mit den Mentoren.

Verantwortlich auf Seiten der GHS ist Schulleiter Andreas Hansmeier, für den Club TdC fährt das Projektteam TdC aus dem 1. Vorsitzenden Meinhard Forkert, dem Vorstand Soziales Engagement Bernd Dankowski und Projektleiter Ralf Selzer voraus. Unsere Mitglieder Uli Schumann, Frits Verheesen, Ralf Selzer und Thomas Zumtobel sind als Mentoren für die Schüler am Start.

Schon vor dem Start konnten wir für unser Engagement zahlreiche Unterstützer finden. Wir  freuen uns, folgende Sponsoren im Team begrüßen zu dürfen:

Radhersteller Canyon (Bereitstellung der Räder), Hansehealth (medizinischer Support und Traningsplan-Erstellung), Squeezy (Energielieferant), Kim Tofaute (Bikefitting), Messingschlager (Verbrauchsmaterial, Zubehör, Bekleidungsergänzungsartikel) und Pawlik Management Consultants (Persönlichkeitscoaching).

Wir freuen uns auf neue Herausforderungen, neue Eindrücke und neue Perspektiven!

21.10.2013: Prolog – Nutze deine Chance

Der Club Tête de la Course freut sich, in Zusammenarbeit mit namhaften Sponsoren ein neues Projekt starten zu können. Unter dem Namen "Prolog – Nutze deine Chance

Die Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftshauptschule Kendenich ist unser Pilotprojekt. Zum Start haben wir sechs Partnerschaften vorgesehen. Die Treffen sollen alle vier Wochen stattfinden, gerne auch häufiger. Unsere Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler der 8. oder Anfang der 9. Klasse mit einem Interesse am Rennradfahren und dem Ziel, sowohl sportlich als auch beruflich erfolgreich zu sein. Das Programm dauert zwei Jahre, also bis zum Schulabschluss der Mentees. „Ich halte das Projekt für eine großartige Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler gezielt zu unterstützen. Sie kommen die Möglichkeit, in Lebensbereiche zu schauen, die ihnen normalerweise verschlossen bleiben. Mit solchen Projekten kann man unseren Schülern helfen, die gesellschaftlichen Barrieren zu überwinden“, sagt Andreas Hansmeier, Direktor der GHS Kendenich.

Interessierte Schüler/innen sollen im Rahmen des Projektes über den Radsport als gemeinsame Interessensplattform zwischen Mentor und Mentee eine Förderung ihrer sportlichen und beruflichen Entwicklung erhalten. Dies soll durch gemeinsame Treffen, Ausfahrten und andere unterstützende Maßnahmen wie beispielsweise Workshops entstehen. „Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit. Sie bietet uns als Schule Anschluss zur Lebenswelt und zu Netzwerken, die sich im Normalfall eher nicht mit der Hauptschule befassen“, so Andreas Hansmeier.

Der Club Tête de la Course stellt als Netzwerk die Mentoren. Darüber hinaus werden die organisatorischen Rahmenbedingen unterstützt. Canyon unterstützt ZIELSPRINT durch Sponsoring und Fördermaßnahmen. Die GHS Kendenich stellt die Mentees und Räumlichkeiten. Sie hilft bei der Organisation der regelmäßigen Treffen in der Schule mit Workshops, Trainingseinheiten und kontinuierlichem Austausch. Nachdem die Mentees Anfang September von Andreas Hansmeier und dem Club TdC ausgewählt wurden, kann ZIELSPRINT jetzt beginnen!

Insgesamt stellt das Projekt einen Gewinn für beide Seiten dar.  „Ich bin mir sicher, dass beide Seiten voneinander lernen werden. Ich habe schon bei den Vorgesprächen festgestellt, dass mir Einiges einfach nicht bewusst ist. Viele Probleme und Fragen im Alltag der Jugendlichen waren mir unbekannt. Daher bin ich sehr froh, dass wir einen Mentorenpool aufstellen konnten, der den Mentees Unterstützung und Vertrauen entgegenbringt“, so Thomas Zumtobel.

Läuft die Zusammenarbeit mit der GHS Kendenich wie erhofft, sollen bald weitere Schulen folgen. 

Newsletter bestellen

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Dann tragen Sie sich in unseren Newsletter ein! Ca. 4x im Jahr bekommen Sie dann ganz automatisch unsere aktuellsten Informationen.

Newsletter bestellen