News

Ausfahrt am Sonntag  2. Juni in die Nordheide

Es ist mal wieder Zeit für eine gemeinsame Ausfahrt in Hamburg!

 

Sonntag 2. Juni 9.00 h Start am Alten Elbtunnel/Nordseite!

 

Strecke 110 km mit Kaffeestop am Schafstall in Handeloh. Zurück per Fähre ab Finkenwerder Richtung Landungsbrücken.

 

Wie immer sind Freunde & Gäste herzlich willkommen!

Gern kurze Nachricht wenn ihr dabei seit in die Hamburger-TdC What’sApp oder an Jan (droegemueller@club-tdc.com)  

 

 

 


Übergabe unserer Jahresspende 2024

Im Rahmen des Verbandstrainingstages der U11-U19 haben wir am 10. März unseren Spendenscheck für die Jugendarbeit im Radsport-Verband Hamburg übergeben.

Der Morgen begann mit einen Vortrag von Frank Robben, Vizepräsident Leistungssport, zu ‚Bike/Frame/Body-Fit: Sitzergonomie und Aerodynamik im Radsport‘.

Nach der anschliessenden Scheckübergabe ging es altersgerecht mit viel Sonne auf 60er bzw. 100ter Runden.

Am Ziel sorgte Ilka Kunz aus der Geschäftsstelle mit lecker Pizza für das leibliche Wohl.

Ein runder Tag :-)


BDR App ist life !

BDR goes digital !

 

 

Ab sofort steht die Breitensport-App BDR-Touren zum Download bereit. 

 

Die App enthält den umfangreichen Breitensport-Kalender mit sämtlichen Informationen zu allen Radtourenfahrten, Countrytourenfahrten und Gravelrides. 

In Verbindung mit der neuen BDR-Breitensport-Lizenz, die die bisherige rote Wertungskarte ersetzt, ist die Möglichkeit geschaffen worden, an Breitensport-Veranstaltungen teilzunehmen und sich dabei als Vereinsmitglied auszuweisen. 

 

Weitere Information hierzu aus dem Verband: 

https://www.rad-net.de/ajax.aspx/content/14beef8d-45ab-4355-8eb6-8cfab0fb1103.html 

 

Zur Umsetzung und Verfahren bei uns im Club TdC gibt es nähere Informationen zum Jahresbeginn.  


TdC Bibs zum Saisonstart 2024 - Sonderaktion ausgelaufen

Schon jetzt die Saison 2024 ins Visier nehmen! 

 

Nachdem auf unserer Mitgliederversammlung so intensiv nachgefragt wurde, gibt es wieder eine Sonderaktion zur Bestellung von Bibs.

 

Es ist die Salopette Gregarius Ultra in unserem Club TdC Branding vom Premiumhersteller Q36.5 aus Bozen. Sie ist als Damen- und Herrenvariante bestellbar.

Im Februar und damit rechtzeitig zum Start in die Saison soll die Lieferung erfolgen. 

 

Bitte beachtet das Bibs nicht Teil unseres ständigen Sortiments sind. Wer jetzt nicht bestellt muss bis zur Saison 2025 warten 

 

Bibs gehören nicht zu unserem Standardsortiment und sind daher nur als Sonderaktion bestellbar.


Mitgliederversammlung und Saisonabschluss auf der Radbahn in Büttgen

Der Club TdC hat bei seinem diesjährigen Saisonabschluss auf der jährlichen Mitgliederversammlung mal die Komfortzone verlassen und sich auf die Radbahn im Sportforum Kaarst gewagt. Unter professioneller Begleitung von Mario Kummer wagten sich einige auf neues Terrain. Aber auch die Wiederwahl des Vorstandes stand an und ihm wurde für eine weitere Wahlperiode das Vertrauen ausgesprochen. Komplettiert wurde das Wochenende mit 2 Outdoor Radrunden bei schönstem Wetter und jeder Menge Austausch zu aktuellen beruflichen Herausforderungen. 

LinkedIn https://www.linkedin.com/company/77067466/admin/feed/posts/

 

Gestärkt, motiviert und mit Vorfreude auf die Zwift Meetings die am 21. November starten (Anmeldungen demnächst über unsere Homepage) geht es in die kalte Jahreszeit. Schaut mal auf unserer Gallery (https://www.club-tdc.de/gallery/) dort findet ihr tolle Eindrücke der vergangenen Events. 

Auf unsere Eventseite (https://www.club-tdc.de/events/) erhaltet ihr erste Infos zu den Events in 2024. Da starten wir traditionell auf Mallorca im Robinson-Club.


Ein starkes Team – und nach dem Finish fast noch so frisch wie am Start!

Nach Eschborn waren wir auch bei den Cyclassics am Sonntag den 20. August in Hamburg mit einem Team dabei.

 

Am Vorabend des Events wurde beim Abendessen im Hobenköök die Taktik besprochen.

Das Rennen mit viel Dynamik dann bei bestem Radfahrwetter. Und alle mit besten Zeiten gesund im Ziel. So ist Hamburg immer wieder eine Reise wert.

 

------------------------------------------------------------------------------------ 

 

Am Samstagnachmittag um 14.00 h treffen wir uns an den Deichtorhallen zu einer gemeinsamen 60km Einrollrunde.

Um 19.00 h gibt es ein gemeinsames ‚Pastaessen‘ im Hobenköök, Stockmeyerstr. 43, Hamburg.  

Zur Einrollende und zum Pastaessen sind natürlich auch Nicht-Mitfahrer herzlich willkommen.

Bitte kurze Nachricht an Uli (welling@club-tdc.com) damit wir planen können. 

Die Anmeldung nehmt ihr bitte individuell vor. Damit wir gemeinsam auf die 100er-Runde aus einem Startblock starten, bitte Folgendes bei der Anmeldung angeben:

·       Teamname: Club TdC

·       Teamkennwort: Mario

·       Durchschnittsgeschwindigkeit: 38km/h

·       Ja, ich möchte gemeinsam mit meinem Team starten

·       Ja, ich möchte für das Team gewertet werden 

Die 60er-Runde-Fahrer geben bitte bei der Anmeldung ebenfalls den Teamnamen an.

 

Gebt uns (welling@club-tdc.com) bitte Nachricht wenn ihr dabei seid, damit wir das Wochenende planen können.

 

 Wir freuen uns auf euch – Uli & Jan  

 


Hamburger Radsportjugend auf der Randers Bike Week 2023

Auch in diesem Jahr hat die Hamburger Radsportjugend wieder aktiv an der Randers Bike Week am ersten Augstwochenende teilgenommen.

Ilka Kunz vom Radsport-Verband Hamburg berichtet hiervon unter SOCIAL.

 

Mit unserer Unterstützung der Radsportjugend stärken wir auch dem U19 Bundesligateam den Rücken - man muss nur genau hinschauen  

 

 


Zwei Mitglieder laden ein - Oberfranken

Unsere Mitglieder Benno Messingschlager und Frank Badel haben ein tolles Event organisiert. An vier Fahrtagen haben wir Oberfranken erkundet. Es gab ständig neue Ausblicke auf den Höhen und offene Flächen, die sich mit Wäldern abwechseln. Unser Ausgangspunkt Bad Staffelstein selbst lag im Maintal, der etwas weiter östlich seinen Ursprung hat.

 

Der Freitag stand ganz im Zeichen der nördlichen Fränkischen Schweiz, Bayreuth und dem Fichtelgebirge. Am Samstag ging es dann in die südliche Fränkische Schweiz. Es gibt hier keine hohen Berge, dafür viele schroffe Felsformationen mit wunderschönen Flüsschen unten und Burgen oben. Und dazwischen zahllose knackige Auf- bzw. Abstiege. 

 

Am Samstagabend wartete dann ein kulturelles Highlight auf alle, eine Stadtführung in Bamberg. Die Stadt an der Regnitz ist Unesco Welterbe und wir konnten uns das Alte Rathaus mitten in der Regnitz, den romanische Dom und vieles andere ansehen. In einer Gegend mit der höchsten Brauereidichte Deutschlands durfte eine Bierprobe nicht fehlen. Schon mal "Rauchbier" getrunken?!

 

Fotos in der Gallery.

Die Pyrenäetour 2023 - ein Rückblick von Jochen Adler

Mitte Juli starteten unter Leitung von Mario Kummer 11 TdCler zum Pyrenäencross von San Sebastian bis Barcelona. Hier der Bericht von Jochen Adler:
"Wer „Col du Tourmalet“ googlet, kann es schnell mit der Angst zu tun bekommen: „Der höchste asphaltierte Straßenpass der französischen Pyrenäen. “ 
wikipedia
„Der Tourmalet ist ein Monster“ 
le figaro 1949
Nicht weiter verwunderlich, dass dieses Monument auf der „Bucket-list“ unzähliger Radfahrer steht – so auch seit langer Zeit auf der meinen! In diesem Jahr ergab sich für mich die Möglichkeit, den Haken an genau dieses Element auf meiner Bucket List zu setzen. Zusammen mit dem Club TdC, dessen sportl. Leiter, Radlegende @mario kummer und Radprofi @bekim christensen machte ich mich im Juni mit 10 weiteren Fahrern auf den Weg, die Strecke von San Sebastián nach Barcelona auf zwei schmalen Reifen zu erobern, nur wenige Tage vor den Profis der diesjährigen Tour de France. 
Angespornt von legendären Bergduellen, bekamen wir nahezu alles geboten: glühende Hitze, strömender Regen, Temperaturen zwischen 7°C und 41°C forderten uns alles ab und machten die Tour für mich zu einem einzigartigen sportlichen sowie emotionalen Erlebnis!
Die großartige Gemeinschaft, die perfekte Planung und die herausragende Betreuung durch Mechaniker, „Chief-Nutritionist, Mutti-für-alles und Schweizer Messer“ @michael conrad waren wesentliche Faktoren, nicht nur geographische Höhen und Tiefen gemeinsam durchzustehen. 
Nach knapp 900km und 19.000 Höhenmetern kamen wir alle nicht nur sturz- und defektfrei (bis auf ein paar platte Reifen), sondern vor allem bereichert um viele neue Eindrücke und mit einem gewissen Stolz in der Brust in Barcelona an! 
Es waren die Landschaft, die perfekten Straßen der TdF-Abschnitte und vor allem der überragende Teamgeist, die die Herausforderung für mich, der schon von Kindesbeinen an wie gefesselt vor dem Fernseher Radsport verfolgt und selbst seit über 35 Jahren im Radsport aktiv ist, zu einer unvergesslichen Erinnerung gemacht haben!"
Fotos in der Gallery.

 


1. Gravel Bikepacking Event im Club TdC: 4 - Ländertour durch die Ardennen

Bikepacking und dann noch auf dem Gravelbike - ein völlig neues Eventformat im Club TdC.

 

Vier Tage mit insgesamt ca. 420 km sind drei TdCler mit minimalistischem Gepäck "unsupported" durch die Ardennen gegravelt. Touristisch eher wenig erschlossen, sind die Ardennen ein wundervolles, anspruchsvolles Radsportrevier. Steigungen bis zu 26% (!!!) oder rutschige, verblockte Gravelpassagen waren mit Gepäck eine Herausforderung für Fahrer und Material. Dank der unglaublichen Radsportbegeisterung und Hilfsbereitschaft der Belgier konnten die drei erfahrenen Schrauber selbst kapitale Pannen beheben.

 

Bikepacking mit dem Gravel ist eine intensive Erfahrung.  "Die vier Tage kommen mir vor wie zwei Wochen", stelle Uli zum Abschluss fest.

 

HIER  gehts zur Galerie.

 

 

PS: Einmalig: In dem Foto stehen die drei TdCler in drei verschiedenen Ländern: Christoph in den Niederlanden, Uli in Belgien und Andrea in Deutschland!

 

 

 


Club TdC goes Eschborn - Frankfurt

1. Mai im Radsport, das heißt nicht nur bei den Profis Eschborn – Frankfurt. Das Rennen für Jedermänner und – frauen war diesmal ausgebucht. 8.000 Anmeldungen. Und der Club TdC war dabei - mit starken Platzierungen, einer tollen Mannschaftsleistung, vor allem mit viel Spaß. Das Wetter war super, trockene Straßen, kaum Wind, am Ende sogar Sonnenschein, es war ein Fest. Die Strecke war auch in diesem Jahr abwechslungsreich, Sightseeing durch die Frankfurter Innenstadt, am Main entlang und durch die Hochhausschluchten Mainhattans, der Ritt über den Großen Feldberg mit mehr als 11 km Anstieg, rasende Abfahrten, Kopfsteinpflasterpassagen fast wie bei Paris Roubaix und dann noch kurz vor Schluss der Mammolshainer Stich mit seiner Steigung von bis zu 23 Prozent.

 

Man braucht nicht immer ein offizielles Vereinsevent, um als Verein aktiv zu sein. Ein gemeinsames Abendessen am Vorabend, um sich einzustimmen – relaxed beim Italiener vor Ort, wie immer mit interessanten Gesprächsthemen auch jenseits der Welt des Radsports. Dann ein gemeinsamer Start und wer kann, fährt zusammen. Im Zielraum treffen sich alle wieder. Spaß, Leistung und Gemeinschaft – was will man mehr? Das nächste Happening dieser Art ist dann vielleicht bei den Cyclassics Hamburg am 20. August?

 

Unser Newsletter wird rechtzeitig informieren.

 

P.S. Jan & Ulrich wurden auch gesehen...

 

 

 


Fitnesscamp in Lucca

Sechs anspruchsvolle Ausfahrten, 18 tolle Menschen, exzellentes Guiding durch den ehemaligen Weltmeister Mario Kummer, 735 km, 9.331 hm - das Fitnesscamp war ein hervorragender Start in die Radsaison 2023. Die Toskana im Frühling bei strahlendem Himmel, frischer Luft und grünender Natur bot beste Voraussetzungen für gelungene Tage.

 

Mit der von Mario angebotenen Analyse der eigenen Leistungsmessdaten sind alle für individuellen Ziele und bevorstehende Events ausgezeichnet vorbereitet.

 

‚Ohne Helm‘ gab es natürlich auch wieder ein Programm. Mit Kai Schröder der das Buch ‚Der Laden läuft – die Kunst, in Zukunft einzukaufen‘ geschrieben hat, gab es ein anregende Diskussion zu ‚Apps, Click&Collect, Liveshopping – und dem Handwerk mittendrin‘.

 

Der Besuch bei Uli Schoberer, der als Eigentümer von SRM die erste Leistungsmessung am Rad entwickelt hat und auch heute noch den Gold-Standard setzt, war ein weiterer Höhepunkt.

 

In die Historie der Lucca’s führte uns Tiziano ein, der dabei auch aufklärte was es mit dem Labyrinth auf sich hat. Das fantastische Essen der Toskana machte die Tage zu einem runden Event.

 

HIER geht´s zur Galerie.

 


SAISONSTART HAMBURG mit SPENDENÜBERGABE am Sonntag 26. März

Auch in diesem Jahr fördern wir wieder die Hamburger Radsportjugend mit einer Spende von € 5.000. 

Die Radsportler*innen der Altersklassen U13 – U19 starten am Sonntag den 26. März in die Straßen-Saison. Den Auftakt machen 2 interessante Vorträge und dann geht es je nach Alter und Leistungsklasse in verschiedenen Gruppen zwischen 1,5 und 4 Stunden raus in die Elbmarsch. 

Bei diesem Event wollen wir die Spende übergeben

 

Nach der Übergabe werden auch wir zu unserer Saisonauftaktfahrt aufbrechen – vielleicht sogar zusammen mit den Jugendteams.

 

Wir würden uns über eine rege Beteiligung von TdCLern und Freund*innen freuen.

 

UPDATE: 

Treffpunkt WAR um 10.00 h an der Stadtteilschule Stellingen 

 

Der Start mit der Radsportjugend in den Sonntag war einfach toll.

Auch wenn es zu Beginn mit 6*C noch etwas frisch war, haben Sonne & Cappuccino nach einer ruhigen Runde einen schönen Vorgeschmack auf die Saison gegeben.

 

Gern auch unter SOCIAL schauen, was die Kids so sagen oder direkt zum Verband gehen: 

https://www.radsport-hh.de/cms/index.php?startseite

 



Die Club TdC Trinkflasche: Die nachhaltige und gesunde Lösung!

Auf Mallorca haben wir unsere Teilnehmer mit je zwei neuen Trinkflaschen überrascht!

 

Die biobasierte Trinkflasche besteht aus 87% aus Zuckerrohr, ist BPA-frei und damit zu 100% recyclebar und lebensmittelecht. Mit dem Kauf dieser 750 ml Trinkflaschen sorgen wir gleichzeitig dafür, dass je Flasche 750 Liter sauberes Trinkwasser in Entwicklungsländer gespendet wird. Für mehr Informationen siehe gerne die Seite des Herstellers Retulp.

 

PS: Die Flaschen werden in diesem Jahr bei allen weiteren Events des Club TdC an die jeweiligen Teilnehmer verteilt werden. Solange der Vorrat reicht ...

 

 


Groupride mit der Hamburger Radsportjugend

Als Dank für unsere Spende hat die Hamburger Radsportjugend die TdC-Mitglieder zu einem gemeinsamen Groupride auf ZWIFT eingeladen. Mit unserer Spende war es dem Verband möglich das Projekt der Beschaffung von Wahoo-Trainern für Nachwuchsfahrer*innen zur gezielten Unterstützung des Wintertranings und Saisonvorbereitung zu realisieren.

 

36 Teilnehmer, davon 15 Nachwurchsfahrer, trafen sich am 28. Dezember zu einer sportlichen Runde auf Makuri Islands. Dank Discord gab es dabei einen regen Austausch zu den Aktivitäten des radsportlichen Nachwuchses und Erfahrungen der TdLer mit dem 2-mal wöchentlichen ZWIFT Training. Beim Training sind alle interessierten Nachwuchsfahrer*innen natürlich herzlich willkommen.

 

Großen Dank sagen wir Jean Luca Kunz, Co-Trainer der Hamburger Radsportjugend, für seine Initiative und hervorragenden Organisation diese wunderbaren Events.

 


Hamburger Radsportjugend trainiert mit Smarttrainer

Große Freude bei der Hamburger Radsportjugend! 14 junge Talente aus verschiedenen Altersklassen und Vereinen haben vom Radsportverband Smarttrainer ausgeliehen – und verpflichten sich im Gegenzug zu regelmäßigen Trainings und gemeinsamen virtuellen Gruppenausfahrten. 

 

Möglich wurde dies durch unsere auf der Mitgliederversammlung in Braunlage beschlossenen Sonderspende von 5.000 Euro. Lies HIER die ganze Geschichte.

 

Als symbolisches "Dankeschön" lädt uns die Hamburger Radsportjugend am 28.12.2022 um 18.00 Uhr zum gemeinsamen Groupride auf Zwift ein. Alle TdC - Zwifter, die an den Meetups mit Mario teilnehmen, werden automatisch eingeladen. Wer bisher nicht dabei ist, kann sich gerne noch anmelden:


TdC Bibs zum Saisonstart 2023

Auch zum Saisonstart 2023 gibt es bei uns wieder eine Bibs Sonderaktion im Club TdC Branding

Es ist die Salopette Gregarius Ultra vom Premiumhersteller Q36.5 aus Bozen.

 

Auslieferung erfolgt im Januar, rechtzeitig zu unserem Saisonstart auf Mallorca.

Bestellung bitte bis zum 12. November  - leider schon ausgelaufen. 

 

 

 


Saisonabschluss & Mitgliederversammlung in Braunlage

Die Saison 2022 im Club TdC ist Geschichte. In Braunlage im Harz haben wir Resumee gezogen und gespannt in die Pläne für das neue Jahr geschaut.

 

Ein besonderes Highlight war der Vortrag des Forstamtsleiters Niedersächsische Landesforsten, Henning Geske. Nachdem wir in mehreren Ausfahrten den erschütternden Zustand des Naturpark Harz "erfahren" haben, waren die Ausführungen zu Ursachen, Gegenmaßnahmen und die Einordnung dieser Problematik in die Aufgaben der Forstwirtschaft außerordentlich interessant.

 

In der Galerie findest Du die Fotos.  Das Protokoll und die Präsentation ist allen Mitgliedern per Mail zugegangen.


In die Lüneburger Heide zum Saisonabschluss 2022

 

Ein gelungener Saisonabschluss 22 im Norden!!

Bei frühherbstlichem Sonnenschein hat Matthias Grimme uns seine Stecken durch die Heide gezeigt. 

Gute Gespräche, leckere Kuchenpause und eine Fährfahrt zurück auf der Elbe - so sieht ein gelungene Wochenendausfahrt aus.

Und dann standen am Ende noch 815 Höhenmeter auf Uhr - ihr dachtet alle der Norden sei flach :-) 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am Sonntag 09. Oktober wollen wir mit einer Fahrt durch die Nordheide die Saison im Norden zum Abschluss bringen. Matthias Grimme übernimmt das Guiding und hat eine tolle Route vorbereitet. Die Strecke ist ca. 120-130 km. Wir starten um 10:00 Uhr am Alten Elbtunnel (Nordseite).

 

Es geht zunächst durch den Hafen, danach über Rosengarten, Buchholz, Jesteburg, Undeloh, Marxen, Hittfeld. Zurück dann mit der Elbfähre von Finkenwerder zu den Landungsbrücken - Maske nicht vergessen! Natürlich ist auch ein Kuchenstopp eingeplant. 

 

Freunde und Gäste sind wie immer herzlich willkommen! Wenn ihr kommen mögt, bitte kurze Nachricht an droegemueller@club-tdc.com oder per WhatsApp 0170.833.9393  

 

Es freuen sich auf euch Matthias & Jan


Club TdC - Langstrecke und Bikepacking

Langstrecke bzw. Bikepacking ist "In", auch im Club TdC. Gleich mehrere Mitglieder waren zu beeindruckenden Touren unterwegs. Lies die Stories zu ihren Abenteuern:

 

Dagmar und Paul Steiner: Mecklenburger Seen-Radweg

Helmut Schütt: Bikepacking in Spanien und Portugal

Lorenz Wolf-Döttinchem: Wie lang kann ein Tag sein?

Ilse Günther & Karl-Otto Walz: Zweimal quer und einmal längs durch Deutschland

Andrea Jeschke: Überraschendes Holland

 

HIER geht´s zu den Berichten.

Alpenquerung 2022 – eine Etappenfahrt

In 5 Etappen über die Alpen! Die 12 Teilnehmer hatten 650 Kilometer mit 1.2500 Höhenmeter zu ‚erfahren‘. Der Start am 9. Juni in Bernried am Starnberger See gestaltete sich mehr als feucht (siehe Foto !) und wurde auf 11.00 h verschoben.

 

Nach der Wasserschlacht am Tag 1 standen am Tag 2 Gerlospass, Großglockner Fuscher Törl und Großglockner Hochtor auf dem Programm. Nach Feuchte und Kühle bei der Auffahrt waren die herrlichen Ausblicke bei tollem Abendlicht eine wirkliche Belohnung.

 

Am Tag 3 ging es bei sommerlichsten Temperaturen von Heiligenblut nach Ovaro. Diese Etappe bot 4 Anstiege von denen der Monte Zoncolan mit seinen durchschnittlich 13,5 % auf den letzten 3,5 Kilometern ein echtes Schmankerl war.

 

Tag 4 in Italien bot 3.220 Höhenmeter wobei es über Sella Cianpigotto, Baita Deona und Passo Duran ging. Mit seiner Höhendifferenz von 1.200 Metern bildete der Passo Rolle am Tag 5 einen würdigen Abschluss. Von dort aus ging es in einer fast unendlichen Abfahrt ins Tal und zum Ziel dem Kalterer See. Mit Sprung in den See, Apfelstrudel und Jausenbrett fand die Fahrt ein fröhliches Ende.

 

Großer Dank geht an Mario und Maik Kummer. Mario für die anspruchsvoll ausgearbeiteten Strecken und besonders für sein motivierendes Guiding. Maik, der uns im Tourbus begleitete, immer wieder technische Unterstützung gab und für das leibliche sowie mentale Wohl sorgte.    

 

(HIER gehts zur Galerie)      


LANGARMTRIKOT – Sonderaktion - ausgelaufen

Beim Fitnesscamp in Girona kam der Wunsch auf für Ausfahren im Frühjahr und Herbst ein TdC-Langarmtrikot zu haben. Dies wollen wir gern umsetzen! In bewährter Q36.5 Qualität gibt es als Sonderaktion das Langarmtrikot im Club TdC Design. Ihr bekommt das Trikot im September.

 

.... die Bestellfrist leider schon ausgelaufen.


Der Club TdC in Marios Wohnzimmer

Die Zwifter des Club TdC haben sich bei Mario in Zirndorf im Frankenland getroffen. Mario hat uns durch sein "Wohnzimmer" geführt. Kleine, verkehrsarme Straßen, hübsche Dörfer, eine humorvolle Stadtführung in Nürnberg, fränkische Kost und viel Sonne - wir überlegen schon, ob wir wiederkommen!

 

Fotos gibt´s in der Galerie.


Im dritten Anlauf hat´s endlich geklappt - Fitnesscamp Girona ´22

"Das beste Event ever", sagte einer der Teilnehmer im Anschluß. Das will was heißen! Girona als Destination, die von Headguide Mario Kummer ausgewählten Strecken, mit Bekim Christensen ein toller 2. Guide aus dem Profizirkus, ein einnehmender Vortrag von Dr. Alexander Naraschewski, eine Stadführung, Top-Räder, Hotel, .... die Liste der gelungenen Agenda ist lang. Und die sportliche Wirkung auf die allgemeine Form nachhaltig. Ein FITNESScamp eben!

 

Fotos gibt´s in der Galerie.


Unsere Nr. 1 Peter Poppe feiert runden Geburtstag!

Einer der Gründungsväter und erster Präsident des Club TdC feiert am. 05.04.2022 einen runden Geburtstag.

 

Lieber Peter, der Club TdC gratuliert dir von Herzen und wünscht dir Gesundheit und Zufriedenheit und für die Zukunft viele sonnige Radkilometer!


Hamburger Saisonstart zum Elbkantinchen – 24. April

 

Die Rolle ist wieder im Keller und es wird draußen gefahren. Die Temperaturen steigen und es wird Zeit für eine gemeinsame Ausfahrt.

Ziel ist das Elbkantinchen hinter Geesthacht für einen Cappuccino-Stop mit Blick auf die Elbe.

 

Wir starten am Sonntag, den 24. April um 10.00 h am Parkplatz Deichtorhallen (Oberbaumbrücke / Hafencity)

Kurz Nachricht wenn ihr dabei seit an Jan wäre nett (droegemueller@club-tdc.com). 

 

Freunde und Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

 

Großes TdC-Starterfeld bei Eschborn - Frankfurt am 01. Mai

Es formiert sich ein großes Club TdC Starterfeld bei dem Jedermannklassiker Eschborn - Frankfurt. Wer teilnehmen und in die Teamwertung möchte, meldet sich als Teammitglied unter "Club TdC" an: https://www.eschborn-frankfurt.de/de/anmeldung

 

Füt weitere Informationen zum Hotel, sowie einem gemeinsamen Essen am Vorabend gibt es über eine rege WhatsApp-Gruppe. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Lars Liebe (Liebe@club-tdc.com).

Wertungskarten für die RTF-Saison 2022!

Nach 2 dürren Jahren, geht es endlich wieder mit RTF’s los! Bitte bis zum 20. März bestellen, dann hast Du die Wertungskarten Ende März der Post** 

 

Termine findest Du auf der Breitensportseite des BDR und auch auf lokalen Seiten von RadNet. Club-Mitglieder erhalten die Wertungskarten wieder kostenlos.

 

** sind raus :-)

 


Zum Saisonstart Socken im Club-Design

Wir komplettieren so nach und nach unsere Club TdC Bekleidung und starten mit der Club TdC Socke in die Saison 2022. HIER geht´s zum Online-Bestellformular.

Saisoneröffnung auf Mallorca ein voller Erfolg

... und schon wieder Geschichte. Und was für eine! Bei durchgängig bestem Wetter konnten wir vielfach in "kurz/kurz" fahren! Und das Anfang Februar! Nur während der wunderschönen Küstentour wurde es zeitweise etwas kühler, aber sonnig. Mario Kummer, Olaf Ludwig und Stephan "Schreckus" Schreck haben uns wie immer perfekt über die in diesem Jahr besonders ruhige Insel geführt.

Jochen Adler und Dr. Ulrich Welling haben uns "ohne Helm" zwei interessante Vorträge mit angeregter Diskussion geliefert und uns in die Welt der Kunstfaser bzw. in die Osteopathie eingeführt.

Dank gilt allen Teilnehmern, die das detailliert ausgearbeitete Hygienekonzept des TdC diszipliniert mitgetragen haben. Versetzte Startzeiten für die Ausfahrten, das Tragen von Masken, Einhalten von Abstandsregeln, zwei statt einem Bus für den Transfer in die Berge - all´das hat dafür gesorgt, dass trotz Höhepunkt der Pandemie nur ein einzelner Coronafall am letzten Tag auftrat.

Wer die Stimmung nochmal aufnehmen will, findet in der Galerie viele fröhliche Gesichter.


Wir begrüßen das 150. Mitglied im Club TdC!

Der Club TdC wächst und gedeiht. Wir freuen uns sehr über den kontinuierlichen Zuwachs. Jedes neue Mitglied bringt neue Impulse, Erfahrungen und Expertisen in unser Nextwerk ein.

 

Wie die Karte zeigt, verteilen sich unsere Mitglieder über ganz Deutschland, bis in die Schweiz. Wer in seiner Umgebung TdC-ler sucht, kann gerne den Vorstand ansprechen. Wir sorgen für Vernetzung!

 

In einigen Regionen haben sich die Mitglieder in regionalen Gruppen gefunden, die sich zu gemeinsamen Ausfahrten treffen: Im Rheinland, Hamburg und Nord/West finden regelmäßige Treffen statt.

Der Club TdC auf LinkedIn

Der Club TdC ist auf vielfachen Wunsch der Mitglieder nun auch auf LinkedIn vertreten. Hier berichte wir in regelmäßigen Posts über das Clubleben.

Ihr findet uns auch auf Facebook und Instagram.

Folge uns!

 

TdC Bibs zum Saisonstart 2022 - Sonderaktion

Wie bereits auf der Mitgliederversammlung angekündigt, gibt es auch zum Saisonstart 2022 eine Sonderaktion für

Bibs in unserem Club TdC Branding.

 

Es ist die erfolgreiche Salopette Gregarius Ultra vom Premiumhersteller Q36.5 aus Bozen.

 

Auslieferung erfolgt im Januar, rechtzeitig zu unserem Saisonstart auf Mallorca.

 

Bestellfrist ist leider schon abgelaufen!

 

Bericht in der Waldeckischen Landeszeitung

Hermann Sonderhuisken, ehemaliger Pressesprecher des niederländischen Profiteams PDM, berichtet in der Waldeckischen Landeszeitung WZL (29.09.2021) über den Club TdC. Vielen Dank, Hermann!


Neuer Vorstand

 

Anlässlich der Mitgliederversammlung im September in Bad Wildungen wurde der Vorstand neu gewählt. 

Neu dabei sind Dr. Armin Lange und Dr. Ulrich Welling. 

Dr. Andrea Jeschke wurde zur Neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

Lars Liebe, Stefan Kopp (Schatzmeister) und Jan Drögemüller (2. Vorsitzender) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Mit großem Dank für sein langjähriges Engagement im Vorstand und als 1. Vorsitzender haben wir Matthias Pilz verabschiedet. 

Protokoll und weitere Infos von der MV wurden am 29.09.2021 mit dem Newsletter an die Mitglieder versandt.

 

            Andrea - Ulrich - Stefan - Jan - Armin - Lars

Kontakt

Club Tête de la Course e.V.
Club Tête de la Course e.V.
Club Tête de la Course e.V.

Club Tête de la Course e.V.

Bülowstr. 9a

22763 Hamburg

MAIL: info@club-tdc.com

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.